Kurzinfo CB-K16/0227

4 Risiko: hoch
Information zu Schwachstellen und Sicherheitslücken
Titel: Microsoft Edge: Mehrere Schwachstellen ermöglichen u.a. das Ausführen beliebigen Programmcodes
Datum: 10.02.2016
Software: Microsoft Edge
Plattform: Microsoft Windows 10 X64, Microsoft Windows 10 X86, Microsoft Windows 10 X64 v1511, Microsoft Windows 10 X86 v1511
Auswirkung: Ausführen beliebigen Programmcodes mit Benutzerrechten
Remoteangriff: Ja
Risiko: hoch
CVE Liste: CVE-2016-0060, CVE-2016-0061, CVE-2016-0062, CVE-2016-0077, CVE-2016-0080, CVE-2016-0084
Bezug: Microsoft Sicherheitshinweise MS16-011 (Microsoft Edge)
Beschreibung

Microsoft Edge ist der neue Standard-Webbrowser, welcher mit Windows 10 ausgeliefert wird und als Nachfolger des Microsoft Internet Explorers Bestandteil des Betriebssystems Windows 10 ist.

Mehrere Schwachstellen im Microsoft Edge Browser erlauben einem entfernten, nicht authentisierten Angreifer beliebigen Programmcode mit den Rechten des angemeldeten Benutzers ausführen, Sicherheitsvorkehrungen zu umgehen oder falsche Informationen darzustellen.

  1. Microsoft Sicherheitshinweise MS16-011 (Microsoft Edge)

  2. Schwachstelle CVE-2016-0060 (NVD)

  3. Schwachstelle CVE-2016-0061 (NVD)

  4. Schwachstelle CVE-2016-0062 (NVD)

  5. Schwachstelle CVE-2016-0077 (NVD)

  6. Schwachstelle CVE-2016-0080 (NVD)

  7. Schwachstelle CVE-2016-0084 (NVD)

CERT-Bund bietet personalisierte Warn- und Informationsdienste an.
Bitte registrieren Sie sich, um diese Angebote nutzen zu können.