Kurzinfo CB-K19/0509 Update 4

2 Risiko: niedrig
Information zu Schwachstellen und Sicherheitslücken
Titel: Red Hat OpenShift Container Platform: Schwachstelle ermöglicht Umgehen von Sicherheitsvorkehrungen
Datum: 08.11.2019
Software: Red Hat OpenShift Container Platform 3.10, Red Hat OpenShift Container Platform 3.11, Red Hat OpenShift Container Platform 3.6, Red Hat OpenShift Container Platform 3.7, Red Hat OpenShift Container Platform 3.9, Red Hat OpenShift Container Platform 4.1, Red Hat Enterprise Linux
Plattform: Linux
Auswirkung: Umgehen von Sicherheitsvorkehrungen
Remoteangriff: Ja, aus dem lokalen Netzwerk
Risiko: niedrig
CVE Liste: CVE-2019-10150
Bezug: Red Hat Security Advisory RHSA-2019:3811 vom 2019-11-07
Revisions Historie
  • Version: 5

    Neue Updates von Red Hat aufgenommen

  • Version: 4

    Neue Updates von Red Hat aufgenommen

  • Version: 3

    Neue Updates von Red Hat aufgenommen

  • Version: 2

    Neue Updates von Red Hat aufgenommen

  • Version: 1

    Initiale Fassung

Beschreibung

Die Red Hat OpenShift Container Platform bietet Unternehmen die Möglichkeit der Steuerung ihrer Kubernetes Umgebungen.

Ein entfernter, anonymer Angreifer kann eine Schwachstelle in Red Hat OpenShift Container Platform ausnutzen, um Sicherheitsvorkehrungen zu umgehen.

  1. Eintrag in der NIST Datenbank CVE-2019-10150 vom 2019-06-16

  2. RedHat Bugzilla

  3. Red Hat Security Advisory RHSA-2019:2989 vom 2019-10-14

  4. Red Hat Security Advisory RHSA-2019:3007 vom 2019-10-16

  5. Red Hat Security Advisory RHSA-2019:3143 vom 2019-10-18

  6. Red Hat Security Advisory RHSA-2019:3811 vom 2019-11-07

CERT-Bund bietet personalisierte Warn- und Informationsdienste an.
Bitte registrieren Sie sich, um diese Angebote nutzen zu können.