Kurzinfo CB-K20/0921

2 Risiko: niedrig
Information zu Schwachstellen und Sicherheitslücken
Titel: Red Hat Enterprise Linux: Schwachstelle ermöglicht Denial of Service
Datum: 23.09.2020
Software: Red Hat Enterprise Linux, Red Hat Enterprise MRG
Plattform: Linux
Auswirkung: Denial-of-Service
Remoteangriff: Ja
Risiko: niedrig
CVE Liste: CVE-2018-1120
Bezug: Red Hat Security Advisory RHSA-2020:3804
Revisions Historie
  • Version: 1

    Initiale Fassung

Beschreibung

Red Hat Enterprise Linux (RHEL) ist eine populäre Linux-Distribution. Red Hat Enterprise MRG (Messaging, Realtime, und Grid) ist eine IT Infrastruktur der nächsten Generation für Enterprise Umgebungen, die den RHEL Kernel ersetzt. MRG biete eine gesteigerte Performanz, Zuverlässigkeit, Kompatibilität und Verarbeitungsgeschwindigkeit für Enterprise Kunden.

Ein entfernter, authentisierter Angreifer kann eine Schwachstelle im Red Hat Enterprise Linux und Red Hat Enterprise MRG ausnutzen, um einen Denial of Service Angriff durchzuführen.

  1. Red Hat Security Advisory RHSA-2020:3804 vom 2020-09-22

  2. Red Hat Security Advisory RHSA-2020:3810 vom 2020-09-22

CERT-Bund bietet personalisierte Warn- und Informationsdienste an.
Bitte registrieren Sie sich, um diese Angebote nutzen zu können.