Kurzinfo CB-K20/0926 Update 4

3 Risiko: mittel
Information zu Schwachstellen und Sicherheitslücken
Titel: Mozilla Thunderbird: Mehrere Schwachstellen
Datum: 30.10.2020
Software: Mozilla Thunderbird < 78.3, Red Hat Enterprise Linux, Debian Linux, Gentoo Linux, SUSE Linux
Plattform: UNIX, Linux, MacOS X, Windows
Auswirkung: Ausführen beliebigen Programmcodes mit Benutzerrechten
Remoteangriff: Ja
Risiko: mittel
CVE Liste: CVE-2020-15673, CVE-2020-15676, CVE-2020-15677, CVE-2020-15678
Bezug: SUSE Security Update SUSE-SU-2020:3091-1 vom 2020-10-29
Revisions Historie
  • Version: 5

    Neue Updates von SUSE aufgenommen

  • Version: 4

    Neue Updates von Gentoo und Debian aufgenommen

  • Version: 3

    Neue Updates von Debian aufgenommen

  • Version: 2

    Neue Updates von Red Hat aufgenommen

  • Version: 1

    Initiale Fassung

Beschreibung

Thunderbird ist ein Open Source E-Mail Client.

Ein entfernter, anonymer Angreifer kann mehrere Schwachstellen in Mozilla Thunderbird ausnutzen, um beliebigen Programmcode mit Benutzerrechten auszuführen, um den Benutzer zu täuschen, um einen Cross-Site Scripting Angriff durchzuführen und um weitere, nicht näher spezifizierte Auswirkungen zu erzielen.

  1. Mozilla Foundation Security Advisory MFSA2020-44 vom 2020-09-24

  2. Red Hat Security Advisory RHSA-2020:4163 vom 2020-10-01

  3. Red Hat Security Advisory RHSA-2020:4158 vom 2020-10-01

  4. Red Hat Security Advisory RHSA-2020:4155 vom 2020-10-01

  5. Red Hat Security Advisory RHSA-2020:4157 vom 2020-10-01

  6. Debian Security Advisory DSA-4770 vom 2020-10-07

  7. Gentoo Linux Security Advisory GLSA/202010-02 vom 2020-10-17

  8. Debian Security Advisory DLA-2408 vom 2020-10-17

  9. SUSE Security Update SUSE-SU-2020:3091-1 vom 2020-10-29

CERT-Bund bietet personalisierte Warn- und Informationsdienste an.
Bitte registrieren Sie sich, um diese Angebote nutzen zu können.