Kurzinfo CB-K21/1193 Update 3

2 Risiko: niedrig
Information zu Schwachstellen und Sicherheitslücken
Titel: Red Hat OpenShift: Mehrere Schwachstellen ermöglichen Denial of Service
Datum: 14.01.2022
Software: Red Hat OpenShift Application Runtimes 1.0, Red Hat Enterprise Linux
Plattform: Linux
Auswirkung: Denial-of-Service
Remoteangriff: Ja
Risiko: niedrig
CVE Liste: CVE-2021-37136, CVE-2021-37137
Bezug: Red Hat Security Advisory RHSA-2022:0138 vom 2022-01-13
Revisions Historie
  • Version: 4

    Neue Updates von Red Hat aufgenommen

  • Version: 3

    Neue Updates von Red Hat aufgenommen

  • Version: 2

    Neue Updates von Red Hat aufgenommen

  • Version: 1

    Initiale Fassung

Beschreibung

Red Hat OpenShift ist eine "Platform as a Service" (PaaS) Lösung zur Bereitstellung von Applikationen in der Cloud.

Ein entfernter, anonymer Angreifer kann mehrere Schwachstellen in Red Hat OpenShift ausnutzen, um einen Denial of Service Angriff durchzuführen.

  1. Red Hat Security Advisory RHSA-2021:3959 vom 2021-11-10

  2. Red Hat Security Advisory RHSA-2021:4851 vom 2021-11-30

  3. Red Hat Security Advisory RHSA-2021:5128 vom 2021-12-14

  4. Red Hat Security Advisory RHSA-2021:5129 vom 2021-12-14

  5. Red Hat Security Advisory RHSA-2021:5127 vom 2021-12-14

  6. Red Hat Security Advisory RHSA-2022:0138 vom 2022-01-13

CERT-Bund bietet personalisierte Warn- und Informationsdienste an.
Bitte registrieren Sie sich, um diese Angebote nutzen zu können.