Kurzinfo CB-K22/0078 Update 4

3 Risiko: mittel
Information zu Schwachstellen und Sicherheitslücken
Titel: Oracle Java SE und OpenJDK: Mehrere Schwachstellen
Datum: 26.01.2022
Software: Open Source OpenJDK <= 11.0.13, Open Source OpenJDK <= 13.0.9, Open Source OpenJDK <= 15.0.5, Open Source OpenJDK <= 17.0.1, Open Source OpenJDK <= 7u321, Open Source OpenJDK <= 8u312, Oracle GraalVM Enterprise Edition 20.3.4, Oracle GraalVM Enterprise Edition 21.3.0, Oracle Java SE 11.0.13, Oracle Java SE 17.01, Oracle Java SE 7u321, Oracle Java SE 8u311, Oracle Linux, Red Hat Enterprise Linux, Debian Linux, Open Source CentOS
Plattform: Linux, MacOS X, Sonstiges, UNIX, Windows
Auswirkung: Nicht spezifiziert
Remoteangriff: Ja
Risiko: mittel
CVE Liste: CVE-2021-22959, CVE-2022-21248, CVE-2022-21271, CVE-2022-21277, CVE-2022-21282, CVE-2022-21283, CVE-2022-21291, CVE-2022-21293, CVE-2022-21294, CVE-2022-21296, CVE-2022-21299, CVE-2022-21305, CVE-2022-21340, CVE-2022-21341, CVE-2022-21349, CVE-2022-21360, CVE-2022-21365, CVE-2022-21366
Bezug: Debian Security Advisory DSA-5058 vom 2022-01-25
Revisions Historie
  • Version: 5

    Neue Updates von Debian und CentOS aufgenommen

  • Version: 4

    Neue Updates von Red Hat und Debian aufgenommen

  • Version: 3

    Neue Updates von Red Hat aufgenommen

  • Version: 2

    Neue Updates von Oracle Linux und Red Hat aufgenommen

  • Version: 1

    Initiale Fassung

CERT-Bund bietet personalisierte Warn- und Informationsdienste an.
Bitte registrieren Sie sich, um diese Angebote nutzen zu können.