Datenschutzerklärung

CERT-Bund nimmt den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst. Nachfolgend können Sie nachlesen, wann wir welche Daten speichern und wie diese Verwendung finden. Zur Wahrung der Vorschriften über den Datenschutz haben wir technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sowohl von uns als auch von unserem externen Dienstleister, OpenIT, beachtet werden.

Personenbezogene Daten

Sie können unseren Warn- und Informationsdienst (WID) grundsätzlich ohne Offenlegung Ihrer Identität nutzen. Wenn Sie sich für den geschützten Bereich registrieren lassen, um individuelle Abonnements abzuschließen, fragen wir Sie lediglich nach Ihrer E-Mail-Adresse. Ihre Daten speichert OpenIT auf besonders geschützten Systemen. Der Zugriff darauf ist nur wenigen besonders befugten Personen möglich, die mit der technischen Betreuung der Systeme befasst sind. Mit der Deregistrierung Ihres Benutzerprofils werden Ihre personenbezogenen Daten aus dem System gelöscht.

Zugriff auf das Internetangebot des Warn- und Informationsdienstes

Bei jedem Zugriff eines Nutzers auf eine Seite des Warn- und Informationsdienstes und bei jedem Abruf einer Datei werden Daten über diesen Vorgang in einer Protokolldatei gespeichert.

Im einzelnen wird über jeden Zugriff und Abruf folgende Datensätze in dieser Protokolldatei auf dem Webserver gespeichert:

  • Name der abgerufenen Datei
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • übertragene Datenmenge
  • Meldung, ob der Abruf erfolgreich war
  • IP-Adresse

Des Weiteren wird auf dem Mailserver jeglicher E-Mail-Verkehr inklusive der IP-Adressen der Mailserver und die E-Mail-Adressen der Absender sowie Empfänger protokolliert.

Die Protokolldatei wird jeweils nach einem Monat gelöscht.

Diese Daten werden zur Optimierung des WID-Webportals und für Sicherungszwecke ausgewertet. Die erhobenen Daten werden weder zu kommerziellen noch zu nichtkommerziellen Zwecken an Dritte weitergegeben.

Unsere Seiten verwenden keine Cookies und auch keine anderen Techniken, mit denen das Zugriffsverhalten der Nutzer nachzuvollziehen ist.

Wir behalten uns jedoch vor, Ihre IP-Adresse bei Angriffen auf unsere Internetinfrastruktur auszuwerten.

Datenschutzbeauftragte im BSI

Frau Elke Gräf
Telefon: +49 228 99 9582-5775
E-Mail: datenschutzbeauftragter@bsi.bund.de
CERT-Bund bietet personalisierte Warn- und Informationsdienste an.
Bitte registrieren Sie sich, um diese Angebote nutzen zu können.